Häufige Fragen

Was macht Saller eigentlich?
Das Unternehmen entwickelt, realisiert, vermietet und verwaltet Handelsimmobilien in Deutschland, Tschechien, Polen und der Slowakei. In den einzelnen Fachabteilungen sorgen Spezialisten für einen reibungslosen Arbeitsablauf. Saller ist kein Bauträger.

Seit wann ist Saller am Markt?
Seit 1980 in Deutschland, seit 1991 in Tschechien, seit 1994 in der Slowakei und seit 1996 in Polen und zählt damit zu einem der Marktführer für Handelsimmobilien im Eigenbestand.

Welche Berufe gibt es bei Saller?

Projektentwickler (m/w)
Centermanager (m/w)
Leaser (m/w)
Facility Manager (m/w)
Jurist (m/w)
Bauingenieur (m/w)
– Steuerfachwirt (m/w)
– Steuerberater (m/w)
– Property Manager (m/w)
– Meister für Elektro oder HLS (m/w)
– Immobilienkaufmann (m/w)
– Medienplaner (m/w)
– Marketing Manager (m/w)

Wann können Ausbildungen und Trainee-Programme absolviert werden?
In der Regel kann jederzeit eine Ausbildung oder ein Trainee-Programm gestartet werden.

Welche Form der Bewerbung bevorzugen wir?
Wir bevorzugen die Zusendung Ihrer Bewerbung und aller Unterlagen über unser online Bewerbungsformular.

Stellt Saller auch berufserfahrene Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ein?
Wir schätzen die Berufserfahrung in unseren Fachbereichen und sind jederzeit bereit, durch eine intensive Einarbeitungsphase ältere Mitarbeiter/innen in den jungen Teams zu integrieren.

In welchem Land werde ich später arbeiten?
Während des Vorstellungsgespräches sprechen wir mit Ihnen ganz konkret Ihre Entwicklungsmöglichkeiten in unseren Auslandsniederlassungen an.

Wie wird das Vorstellungsgespräch organisiert?
Wenn Sie von auswärts anreisen übernehmen wir Reise- und Übernachtungskosten (ab einer Anreise von 2 Stunden). Wir planen sehr viel Zeit für Sie ein. Sollte Ihnen durch lange Wege die Anreise erschwert werden, so besteht jederzeit die Möglichkeit Telefoninterviews unterstützt durch ein Kamerasystem durchzuführen.

Werde ich unterstützt, wenn ich aus einer anderen Region nach Thüringen/Weimar ziehe?
Wir sind bei der Wohnungssuche behilflich und können in der ersten Zeit eine firmeneigene Unterbringung gewährleisten.
Sie erhalten von uns Adressen über ärztliche und zahnärztliche Betreuung, Einkaufsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung. Wenn Sie Fragen zur Bildung von Fahrgemeinschaften haben, können Sie uns jederzeit gern ansprechen. Wir können Sie informieren, welche Mitarbeiter in Ihrer Nähe wohnen, so dass Sie diese direkt ansprechen und fragen können.
Nähere Informationen stehen Ihnen im firmeneigenen Intranet zur Verfügung.

Häufige Fragen zur Ausbildung

1. Wie kann ich mich bewerben?
Wir bevorzugen die Zusendung Ihrer Bewerbung und aller Unterlagen über unser Bewerbungsportal. Gerne können Sie uns auch Ihre Unterlagen per E-Mail an jobs@saller-bau.com senden.

2. Welche Unterlagen sollten Sie einreichen?
Neben Ihrem Lebenslauf würden wir uns freuen, wenn Sie uns Ihr letztes Schulzeugnis, ein Motivationsschreiben und ein Foto zusenden. Sollten Sie noch weitere Unterlagen haben, z. B. über Praktika, soziales Jahr oder Teilnahmebescheinigungen, können Sie diese gerne der Bewerbung beifügen.

4. Was gehört in den Lebenslauf?
Ihr Lebenslauf sollte uns einen kurzen Überblick über Ihren bisherigen Werdegang geben. Da das Aktuellste meistens am Wichtigsten ist, sollten Sie Ihre Daten rückwärtschronologisch, d.h. vom neuesten zum ältesten Ereignis, aufbauen.
Senden Sie uns bitte auch Unterlagen oder einen kurzen Text für Ihr außerschulisches oder studentisches soziales Engagement mit, z. B. können dies Praktika, Mitgliedschaften in einem Verein, Übernahme einer Fachschaft oder künstlerische, kulturelle, sportliche Hobbies sein.

5. Wie sollte ein Motivationsschreiben aufgebaut sein?
Das Motivationsschreiben ist Ihre Möglichkeit uns mitzuteilen, was Sie an der Stelle interessiert und aufgrund welcher Kenntnisse und Eigenschaften Sie der/die geeignete Kandidat/in sind. Bitte teilen Sie uns mit, für welche Ausbildungs- oder Traineestelle Sie sich speziell interessieren. Die beste Art und Weise uns Ihre Kompetenzen näher zu bringen ist es, uns diese anhand von praktischen Beispielen zu beschreiben.
Insgesamt sollte Ihr Motivationsschreiben nicht länger als eine DIN-A4 Seite sein.

6. Wie geht es nach Ihrer Bewerbung weiter?
Wir prüfen die Bewerbungseingänge innerhalb von 4 Tagen und Sie erhalten von uns unverzüglich eine Rückmeldung.
Nach Vorprüfung treten wir gerne mit Ihnen für ein kurzes Kennenlernen in Kontakt. Anschließend laden wir Sie zu einem Vorstellungsgespräch mit ein paar praktischen Übungen ein.

Häufige Fragen

Mehr Informationen

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:
Personalabteilung
E-Mail: jobs@saller-bau.com
Tel.: 03643 8674-169
WhatsApp: 0151 54457-011